Die ELSTER WERKE gemeinnützige GmbH ist eine anerkannte Werkstatt
ür behinderte Menschen im Land Brandenburg.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Metallbereich
unserer Niederlassung in Herzberg/Elster eine/n

CNC-Laser-Maschinenbediener/in (w/m/d).

Zu den Aufgaben gehören:

  • Arbeiten -nach Einarbeitung- an modernsten CNC-gesteuerten Laser-Maschinen   (Flachbettlaser, Rohrlaser)
  • Programmerstellung und Bedienen von CNC-Laser-Maschinen
  • Fertigung von Einzelteilen und Baugruppen nach technischen Zeichnungen
  • Arbeiten nach den Vorgaben unseres Qualitätsmanagementsystems
  • teamorientierte Zusammenarbeit

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung im Berufsfeld Metallbau/ Metallbearbeitung (Schlosser, Konstruktionsmechaniker, Zerspanungsfacharbeiter o.ä.) oder mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in diesem Bereich
  • Kenntnisse im Konstruktionsprogramm Inventor oder solid works oder andere
  • Immunitätsnachweis gegen COVID-19 nach § 20 a IfsG (einrichtungsbezogene Impfpflicht)
  • selbstständige Arbeitsweise, schnelles Auffassungsvermögen und hohes Qualitätsbewusstsein
  • Flexibilität im Arbeitsalltag, persönliches Engagement und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtsystem
  • Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung
  • eine positive Grundhaltung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigungen

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit unter modernen Arbeitsbedingungen
  • Arbeit in einem engagierten Team
  • fachbezogene Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine der Aufgabe entsprechende Vergütung nach unseren Arbeitsvertragsrichtlinien

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail (Anhänge bitte ausschließlich pdf-Format, max. 10 MB)* an: personal@elsterwerke.de                 

oder schriftlich an: ELSTER WERKE GmbH, Personalabteilung, An den Steinenden 11, 04916 Herzberg

* Achtung: E-Mails mit Office-Anhängen (MS Word, MS Excel usw.) erreichen den Empfänger auf Grund von Sicherheitsvorkehrungen nicht!