Die ELSTER WERKE gemeinnützige GmbH ist eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) im Land Brandenburg.
Wir suchen ab sofort für unsere Zweigwerkstatt am Standort Elsterwerda/ Kraupa eine/n engagierte/n

 

Niederlassungsleiter/in (w/m/d).

 

Die Stelle ist in Vollzeit mit 40 Stunden/Woche zu besetzen.

 

Sie kümmern sich um/sind verantwortlich für:

  • die Planung, Organisation und das Controlling der Werkstattarbeit unter technischen, pädagogischen und betriebswirtschaftlichen Aspekten
  • die Umsetzung der Anforderungen an die Teilhabe am Arbeitsleben von ca. 140 Menschen mit Beeinträchtigung
  • die Festlegung des Produktionsablaufes und der Arbeitsvorbereitung in der WfbM unter Anleitung der Fachkräfte
  • die Beschaffung und Kalkulation von Fertigungs- und Dienstleistungsaufträgen
  • den Aufbau und die Pflege tragfähiger Kundenbeziehungen sowie die Entwicklung und Vermarktung von Eigenprodukten
  • die Umsetzung und Weiterentwicklung des QM-Systems und der Arbeitssicherheit
  • die strategische Weiterentwicklung der Werkstattangebote sowie der technischen Ausstattung und der Gebäudeplanung
  • die Einbindung der lokalen Mitarbeitervertretung und des Werkstattrates in die Entwicklungen
  • die Personal- und Budgetsteuerung der Niederlassung
  • eine standortübergreifende, teamorientierte Zusammenarbeit mit den anderen Niederlassungen und Verantwortlichen der Unternehmensgruppe ElsterWerk
  • eine enge Vernetzung mit den Verantwortlichen der Wohnangebote

 

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium im ingenieurtechnischen Bereich, alternativ Meisterabschluss (vorzugsweise aus dem Bereich der Metall- oder Elektroindustrie) mit erweiterten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen
  • eine sozialpädagogische Zusatzqualifikation oder die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in einer vergleichbaren Position
  • fundiertes Fachwissen im Bereich der gesetzlichen Grundlagen der Werkstatt und persönliche Erfahrungen oder Kontakte zu Menschen mit Behinderungen sind wünschenswert
  • umfassende Kenntnisse in der Auftragsakquise, Arbeitsvorbereitung, Prozessplanung und Qualitätssicherung, vorzugsweise im Bereich der Metall-oder Elektroindustrie, erste Erfahrungen im Umgang mit Produktionsprozessoptimierung (wie: KVP, 5S, Shopfloor-Management, Downtime, Wertstromanalyse)
  • gute EDV-Kenntnisse sowie Erfahrung im Umgang mit Warenwirtschaftsprogrammen
  • pädagogische Kenntnisse und Fähigkeiten in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Immunitätsnachweis gegen COVID-19 nach § 20 a IfsG (einrichtungsbezogene Impfpflicht)
  • Führerschein Kl. B (Pkw)
  • ein hohes Maß an Verantwortungs-, Qualitäts- und Kundenbewusstsein
  • eine selbstständige und flexible Arbeitsweise, persönliches Engagement und Durchsetzungsvermögen
  • Freude an Teamarbeit, Transformation und einem partizipativen Führungsstil
  • höchste Sozialkompetenz sowie ein humanistisches Menschenbild mit der Wertschätzung aller Persönlichkeiten mit ihren Stärken und Schwächen

 

Wir bieten Ihnen:

  • einen nachhaltigen Arbeitsplatz im schönen Süden Brandenburgs (Bei Bedarf helfen wir gerne auch bei der Wohnungssuche.)
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem modernen Arbeitsumfeld
  • Arbeit in einem engagierten dynamischen Team
  • umfassende Einarbeitung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Dienst-PKW, auch zur privaten Nutzung
  • 10 % Personalrabatt auf eigene Produkte und Dienstleistungen
  • geregelte Arbeitszeiten
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • eine der Aufgabe entsprechende Vergütung nach unseren Arbeitsvertragsrichtlinien mit allen üblichen Sozialleistungen

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail (Anhänge bitte ausschließlich pdf-Format, max. 10 MB)* an:    personal@elsterwerke.de                                    

oder schriftlich an :

ELSTER WERKE GmbH,  Personalabteilung, An den Steinenden 11,  04916 Herzberg

* Achtung: E-Mails mit Office-Anhängen (MS Word, MS Excel usw.) erreichen den Empfänger auf Grund von Sicherheitsvorkehrungen nicht!