Die ELSTER WERKE gemeinnützige GmbH ist eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen im Land Brandenburg.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser Druckhaus am Standort Herzberg/Elster einen

Drucker/Medientechnologen – Bogenoffset (w/m/d).

 

Die Stelle ist vorzugsweise in Vollzeit, alternativ auch in Teilzeit mit mindestens 35 Wochenstunden zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Akzidenzdruck
  • Anleitung unserer Werkstattbeschäftigten in der Druckweiterverarbeitung.

 

Ihr Profil:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Drucker/in,
  • einschlägige Berufserfahrungen im Bereich Offsetdruck B3/ B2-Format,
  • idealerweise Erfahrungen im Umgang mit Speedmaster SM 52 / SM 74,
  • Erfahrungen in der Druckweiterverarbeitung,
  • Ausbildereignung (AEVO) von Vorteil,
  • Erfahrungen in der Druckweiterverarbeitung,
  • Immunitätsnachweis gegen COVID-19 im Rahmen der einrichtungsbezogenen Impfpflicht nach § 20 a IfsG (aktuell gültig bis 31.12.2022)
  • Bereitschaft zum Arbeiten im Zweischichtbetrieb bei Bedarf,
  • selbstständige Arbeitsweise, hohes Qualitätsbewusstsein, Teamorientierung,
  • eine positive Grundeinstellung gegenüber Menschen mit Beeinträchtigungen

 

Wir bieten:

  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit unter modernen Arbeitsbedingungen
  • Arbeit in einem engagierten Team
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • eine attraktive Vergütung nach unseren Arbeitsvertragsrichtlinien

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail (Anhänge bitte ausschließlich pdf-Format, max. 10 MB) an:    personal@elsterwerke.de                                   

oder schriftlich an: ELSTER WERKE GmbH, Personalabteilung, An den Steinenden 11, 04916 Herzberg

 

Hinweise:

  • E-Mails mit Office-Anhängen (MS Word, MS Excel usw.) erreichen den Empfänger auf Grund von Sicherheitsvorkehrungen nicht!
  • Eingangsbestätigungen werden nur per E-Mail erteilt.
  • Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht übernommen. Wenn Sie eine Rückgabe schriftlich eingereichter Bewerbungsunterlagen wünschen, fügen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei. Anderenfalls gehen wir davon aus, dass auf die Rückgabe der Unterlagen verzichtet wird. In diesem Fall werden nach Beendigung des Auswahlverfahrens die Bewerbungsunterlagen ordnungsgemäß vernichtet.